html5

subventionierte Plätze
Die Stadt Zürich fördert die familienergänzende Kinderbetreuung unter anderem durch subventionierte Krippenplätze. Detaillierte Informationen darüber erhalten Sie auf der Homepage der Stadt Zürich.

Wir verfügen über eine begrenzte Zahl von Plätzen, die durch die Stadt Zürich subventioniert werden. Die Elternbeiträge sind abhängig vom steuerbaren Einkommen und Vermögen der Eltern, sowie von der Anzahl Kinder. Sie richten sich nach der Verordnung familienergänzende Kinderbetreuung (Verordnung 1. März 2014). Damit Sie in den Genuss eines subventionierten Platzes kommen können, beachten Sie bitte folgendes:

- der zivilrechtliche Wohnsitz der Erziehungsberechtigten muss in der Stadt Zürich liegen
- das steuerbare Haushaltseinkommen pro Jahr muss tiefer als CHF 100'000.- sein
- die Anzahl subventionierter Plätze ist beschränkt und es besteht kein Rechtsanspruch

Wenn Sie einen subventionierten Platz beantragen möchten, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Subventionsantrag bestellen. Das Formular Bestellung Subventionsantrag finden Sie auf der Homepage der Stadt Zürich zum online-ausfüllen oder ausdrucken. Das ausgefüllte Formular schicken Sie zusammen mit den benötigten Unterlagen an das Schul- und Sportdepartement (SSD) der Stadt Zürich.

  • Subventionsantrag einreichen Aufgrund Ihrer Bestellung erhalten Sie vom SSD das für Sie vorbereitete Formular Subventionsantrag Kinderbetreuung. Diesen Antrag schicken Sie unterschrieben an das SSD zurück.

  • Subventionsbestätigung. Wenn alles in Ordnung ist, erhalten Sie vom SSD eine Subventionsbestätigung. Sie ist ein Jahr gültig und enthält Ihren persönlichen Beitragsfaktor, mit dem Ihr Elternbeitrag berechnet werden kann.

  • Krippenplatz suchen. Wenn wir Ihnen einen freien Platz anbieten können (bitte vorgängig abklären), kommen Sie mit der Subventionsbestätigung zu uns. Anhand des Merkblattes Kriterien für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf legen Sie mit der Krippenleitung den Betreuungsumfang fest. Bitte bringen Sie dazu die entsprechenden Nachweise gemäss Merkblatt mit.

  • Finanzierungsantrag. Die Krippe reicht dem Sozialdepartement (SD) der Stadt Zürich einen Finanzierungsantrag ein.

  • Elternbeitragsberechnung. Die Krippe erhält vom SD eine Elternbeitragsberechnung. Diese ist Bestandteil des Betreuungsvertrages zwischen Eltern und Krippe.

Wichtig: wir vergeben subventionierte Plätze nur, wenn die Subventionsbestätigung vorliegt. Wird das Kind schon vorher von uns betreut, so müssen wir Ihnen für diese Zeit unsere Tarife für nicht subventionierte Plätze verrechnen.